Home

Biografie

Als Ronny am 4.November 1977 im Land Brandenburg, in Frankfurt an der Oder geboren wurde, hätten seine Eltern sicher nicht gedacht, dass ihr Sohn mal die Herzen von unzähligen Menschen in Deutschland erobern würde. Aber sie erkannten frühzeitig seine Liebe zur Musik, denn schon in der zweiten Klasse sang Ronny begeistert im Schulchor mit. Sie förderten dieses Talent und als er mit dreizehn Jahren ein Keyboard geschenkt bekam, war seine Freude riesengroß und es dauerte gar nicht mehr lange, bis er in seinem Heimatort Treppeln erste Auftritte hatte.

1993 stand er zunächst als Discjockey auf den Bühnen seiner Region und sammelte viele wertvolle Erfahrungen, die eine gute Basis für seine solistische Karriere werden sollten. Premiere hatte der damals 16-Jährige bei einer Silvesterfeier. „Dieser Abend wurde ein toller Erfolg und hat mich sehr beflügelt,“ sagt Ronny heute über seine ersten Schritte ins Showgeschäft.

Bevor sich der liebenswerte Treppelner allerdings mit der Musik selbstständig machte, lernte er einen „ordentlichen Beruf“ und absolvierte eine Ausbildung zum Bürokaufmann. Danach siegte endgültig die Musik und Ronny begann eine Gesangsausbildung an der Musikschule Oder-Spree. Die Gesangslehrerin Anke Schulze trug maßgeblich mit dazu bei, dass Ronnys weiche Stimme zu seinem Markenzeichen wurde.

107-DSC_0235DSCN2208DSCN2242

008-DSC_0023Bei den nun folgenden solistischen Auftritten bemerkte nicht nur Ronny, die große Publikums-Resonanz. Hans Klipp schrieb die Texte zu den ersten eigenen Liedern. Im Tonstudio von Christian Lösch im Harz entstand 2001 Ronnys Debüt- Single mit drei Titeln. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, denn in kurzer Zeit schaffte es der junge Sänger auf den ersten Platz in der Hitparade bei vomu.de.

Ein Höhepunkt zu Beginn seiner Karriere war der Auftritt im Jahr 2002 in Kufstein. Ronny sang zur großen Freude des Publikums als Überraschungsgast beim „Kaiserfest“. Einen Tag später reiste er weiter nach Jenbach in Tirol zum Komponisten und Produzenten Rene Prasky und die Chemie stimmte sofort! Er bekam das Angebot, dort seine neue CD aufzunehmen. „Für immer bleibt der Duft der Rose“ erschien Anfang des Jahres 2003. Seit dieser Zeit ist er beim Plattenlabel Prasky Records unter Vertrag und arbeitet erfolgreich mit dem herausragenden, jungen Produzententeam. 2004 wurde das erste Album „Der schönste Sommer meines Lebens“ veröffentlicht.

Diese kreative Zusammenarbeit bescherten dem Künstler 2011 einen besonderen Erfolg:
Sein Titel „Juanita“, siegte völlig überraschend bei der Schlager Rallye Superhitparade und Ronny nahm überglücklich die begehrten Trophäe, den Schlagerstern 2011 in Empfang. Aber aller guten Dinge sind 3 und in den beiden darauffolgenden Jahren erhielt er zwei weitere Schlagersterne für die Titel „Es war beim Feuer“ und eine „Rose für dich“ für Platz 2 in der jeweiligen Jahreswertung.

img_3066

Was ist Ronnys Geheimnis?
Vielleicht die Inhalte der Lieder, denn diese erzählen von der bedingungslosen Liebe zu seiner Heimat, zur Familie, zu seinen Freunden und zum Publikum.

Aber selbst den bodenständige Ronny packt manchmal das Fernweh. Im Jahr 2012 reiste er gemeinsam mit Anke & Fred Schulze in den Norden der USA und begeisterte auf dieser Tournee zahlreiche Deutsch-Amerikaner. 2013 und 2016 hatte Ronny eine tolle Idee, bei dem er wieder mal sein großes Organisationstalent bewies. Viele seiner Fans begleiteten ihn auf zwei interessanten Kreuzfahrten mit der MSC Orchestra und der MSC Splendida. Gemeinsam erlebten sie unvergessliche Tage auf hoher See und in zahlreichen Ländern (Italien, Tunesien, Spanien, Frankreich England Belgien und Niederlande).

Ronny Ganders nahezu legendäres Festival in Eisenhüttenstadt, ist seit vielen Jahren aus dem Terminkalender des Friedrich-Wolf- Theaters nicht mehr wegzudenken. Es wurde zu einem Geheimtipp in der Oder-Region und zu einem Publikumsmagneten. Wer gern dabei sein, dem gibt er gern den lieb gemeinten Rat, ein Jahr vorher die Karten zu bestellen!

124-DSC_0268

Im Laufe der Zeit wurde aus dem kleinen, musikalischen Jungen ein vielseitiger und vielbeschäftigter Livekünstler. Er begeistert in bis zu 200 Auftritten jährlich sein Publikum immer wieder neu und ist ein gern gesehener Entertainer bei Familienfeiern, Dorf- und Stadtfesten bis hin zu seinen eigenen Konzerten.

Unzählige Kollegen wurden dabei zu seinen Wegbegleitern. Ronny berichtet begeistert von den Auftritten mit Andy Borg, Rudy Giovannini, Michelle, Oliver Thomas, Brunner und Stelzer, Katharina Herz und vielen anderen bekannten Künstlern.

2016-04-14-11-43-07

2016: Die brandneue CD

Vor vielen Jahren machte sich Ronny Gander auf den Weg in eine unbestimmte und nicht kalkulierbare Zukunft – in die Welt des Showbusiness. Und wer weiß, ob er ihn in den letzten Jahren nicht verlassen hätte ohne sein treues Publikum. Es braucht neben einer großen Portion Mut auch viel Herz und Gefühl, Lieder zu produzieren, die Menschen wirklich berühren sollen.

Das neue Album „Komm tanzen | Bailar un poco“ ist sein ganz persönliches Dankeschön an die Menschen, die immer an ihn geglaubt haben, seine Familie und die treuen Fans!

Prasky Records ist es grandios gelungen, internationale Lieder wie „Wer weiß, wer weiß“, „Zuckersüß“ oder „Arrivederci Roma“, mit neuen Liedern zu kombinieren, genau im Stil dieser Welthits.

Das macht dieses Album zu etwas ganz Besonderem und Einzigartigen. Die Hörer werden die perfekten Arrangements, denen viele Naturinstrumenten einen besonderen Reiz geben, genau so lieben werden, wie Ronny.

Tauchen Sie ein in eine verträumte, manchmal exotische und auf jeden Fall abwechslungsreiche Welt der romantischen Musik.

In Welt musikalische Welt von Ronny Gander!